Lernen Sie noch oder sprechen Sie schon!
Tgi che sa Romontsch sa dapli!
Die 5 Idiome der Bündnerromanischen Sprache!
Seit 1938 ist Rätoromanisch offiziell vierte Landessprache!
Neujahrssprüchli: ein gutes neues Jahr Bien di, bien onn, e dai biemaun!
Sursilvan, das meist gesprochene romanische Idiom!
Hast du mich verstanden? - Has capiu mei?
Etwas ganz Spezielles - enzatgei tut special.
Adieu, Abschied - Adia
Gute Nacht, schlaf gut - Buna notg e dorma bein!
jQuery Slider
 
Verein Romontschissimo
Gemeinnütziger Verein mit Zweck der Förderung und Erhalt der rätoromanischen Sprache.
Sprachlernprogramme für die romanische Sprache
 
Romontsch
Sprachlernprogramme für die rätoromanische Sprache
Hörprobe / Wissenswertes / Verein / Kurze Sätze
   
 
Bündnerromanische Idiome / Vallader / Einordnung

Einordnung


Vallader ist eine Variante des Ladin und damit eines der fünf Idiome des Bündnerromanischen. Vallader wird sowohl im Unterengadin, als auch in der benachbarten Val Müstair, dort in der Variante des Jauer, gesprochen. Insgesamt hat Vallader ca. 7000 Sprecher.
Vallader hat wie alle fünf bündnerromanischen Idiome Schriftsprachcharakter: Die Sprache hat eine komplexe, einheitliche Grammatik, verfügt über Wörterbücher (auch online), eine literarische Szene sowie Lehrmittel zu vielen Schulfächern. Eine eigene Google-Version, eine eigene Wikipedia-Version oder eine Rechtschreibekorrektur für MS Word fehlen allerdings.

 

Sgraffito in Guarda. Deutsche Übersetzung: Wir errichten schöne Häuser und wissen, dass wir nicht ewig bleiben. Aber an den Ort, wo wir hingehen, um für immer zu bleiben, denken wir nur selten. Lizenzhinweis
 

 

 



 
 
©Visunia GmbH
cms website by visunia.com