Romontsch.ch

Gemeinde Vuorz

Waltensburg/Vuorz (deutsch und bis 1943 offiziell Waltensburg, rätoromanisch ist eine politische Gemeinde im Kreis Ruis im Bezirk Surselva des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Wappen

Blasonierung: In Silber (Weiss) auf schwarzem Pferd Ritter Georg mit goldenem Nimbus und rotem Mantel, einen grünen Drachen tötend
In den Farben des Oberen Bundes zeigt das Wappen den Heiligen Georg, Patron der Kirche und Namensgeber der Burg Jörgenberg, dem Standort der Kirche. Das Motiv zeigte auch schon das Gemeindesiegel.

Herkunft Name

Der Name Waltensburg stammt vom ursprünglichen Namen Waltramsburg ab. Waltram ist ein althochdeutscher Männername, der auf einer Verbindung von waltan = walten und hraban = Rabe basiert.
This image has an empty alt attribute; its file name is waltensburg_01-1.jpg

Geographie

Das Strassendorf liegt in der Surselva auf einer Höhenterrasse am Südhang des Vorderrheintals. Ein kleiner Teil der Gemeinde und die Bahnstation liegt auf der rechten Seite des Vorderrheins. Der Grossteil der Gemeinde liegt dagegen auf der linken Seite, wo er von Run Dado (745 m) bis hinauf zur Ruchi (3107 m) aufsteigt. Die nördliche Gemeindegrenze ist gleichzeitig Kantonsgrenze zu Glarus und besteht aus einer Gebirgskette, der nebst dem Ruchi auch der Muttenstock (3089 m) angehört. Etwas weiter südlich erhebt sich der Piz d’Artgas (2787 m). Zur Gemeinde gehören nebst dem Dorf der Weiler Tavellas und zahlreiche Einzelhöfe.
Vom gesamten Gemeindegebiet von über 32 km² sind 1291 ha (= 49 %) Gebirge und 712 ha (= 22 %) bewaldet. 864 ha der 1181 ha landwirtschaftlich nutzbaren Bodens werden von Maiensässen
beansprucht. Die übrigen 48 ha des Gemeindeareals sind Siedlungsfläche.
Staat:Schweiz
Kanton:Graubünden (GR)
Bezirk:Surselva
Kreis:Ruis
BFS-Nr.:3616
Postleitzahl:7158
Koordinaten:46° 46′41″N, 9° 6′58″O
Höhe:1’003 m ü. M.
Fläche:32.31 km²
Einwohner:338 (31. Dezember 2013)
Einwohnerdichte:10 Einw. pro km²
Website:www.waltensburg-vuorz.ch